Logo lux klein

Vorschau - 28.Mai
11.Luxembourg Marathon 

Riesensause in Lux. Mit Laufkumpel Alex und Jonas auf der geilsten Marathonstrecke unterwegs. Volles Programm! Freitags fressen und saufen! Samstags Marathon laufen! 

Logo Rennsteig klein

21.Mai
44.Rennsteiglauf Supermarathon
72,7km 1867Hm. Zielzeit: unter 8 Stunden. Es war extrem hart. Aber unterm Strich ist es besser gelaufen als gedacht. 7:19:34 die Endzeit. Das war beim Rennsteig wirklich nicht zu erwarten für den 8.Marathon im Wochentakt.

vorläufiger Kurzbericht 

14.Mai -
12.Dämmermarathon Mannhein/Ludwigshafen
Letzter Vorbereitungsmarathon für den Rennsteinlauf. Zusammen mit Laufkumpel Jonas vorsucht locker und ordentlich durchzulaufen. Irgendwie gar nicht locker drauf. Müde, platt, kaputt und schwere Beine. Sehr gequält für eine 3:29:11. Rennsteig wird extrem!

1.Hälfte: 1:43:45
2.Hälfte: 1:45:26

Kurzbericht

mannheim logo klein 2016

8.Mai -
25.Regensburg Marathon
Plan war ne Sub 3:30 um die Belastung so gering wie möglich zu halten. Aber was soll ich sagen...wieder gebissen und rausgeholt was ging. Die 3:17:26 über den zwei Runden Kurs bei 22°C ist unterm Strich eine gute Zeit, wird mich aber weiter zurückwerfen.

1.Hälfte 1:38:34
2.Hälfte 1:38:52

regensburg logo klein 2016

salzburg_logo_2016_klein

1.Mai
13.Salzburg Marathon

Das war so nicht geplant und erst recht nicht zu erwarten. Trotz Ermüdung und Übertrainierung eine ordentliche Zeit abgeliefert. Anfangs versucht bis HM auf 4:30'er Pace zu gehen. Dann 2.Abschnitt stur auf Sub 3:15 und durchgezogen.

Netto 3:13:40

1.Hälfte: 1:34:40
2.Hälfte: 1:39:00

duesseldorf_logo_2016_klein

24.April
14.Düsseldorf Marathon
Zusammen mit Laufkumpel Jonas versucht locker und eher regenerativ durchzulaufen. Anstrengend war es trotzdem, fast so wie immer. Mal sehen ob ich in Salzburg überhaupt noch ne Sub 3:30 schaffe. Für Düsseldorf hat es noch mal gereicht.

Netto: 3:27:36

1.Hälfte: 1:44:13
2.Hälfte: 1:43:22

ganzer Bericht

17.April -
31.Hamburg Marathon
Gleich zu Beginn auf der harmlosen Steigung in St.Pauli die Grenzen aufgezeigt bekommen.Ausgepowert, saft und kraftlos versucht ein vertretbares Resultat zu erzielen. Nach guten 1:34:54 zum HM, wurde es zäh. Alles gegeben was ging. 3:13:32 im Ziel sind mehr als ok.

1.Hälfte 1:34:54
2.Hälfte 1:38:38

weinstrasse 2016 logo klein

10.April -
10.Marathon deutsche Weinstraße
Für den vereinseigenen Marathon noch unter unter der Woche 3600 Startertüten klargemacht und Samstags im Marathonzelt Kaffee und Kuchen verkauft. Da ist man entsprechend platt....trotzdem ein sehr schön wieder mal. Anfangs wie geplant langsam angegangen. Die Erkältung konnte halbwegs ausblendet werden. Beine weiterhin sehr schwer und schwerfällig unterwegs. Im 2.Abschnitt wesentlich besser reingekommen, nur noch schnell finishen. Etwas angezogen an Pace, was eben so möglich war. So war es am Ende nach 3:33:07 noch eine zufriedenstellende Zeit.

1.Hälfte 1:48:18
2.Hälfte 1:44:48

weinstrasse 2016 logo klein

logo Paris 2016 klein

3.April
Marathon de Paris
Der nächste Highlight und absolut unerholt und müde! Sehr schade. 3:15:30 die Endzeit. Mehr war nicht drin.

1.Hälfte 1:36:39
2.Hälfte 1:38:01

ganzer Bericht

logo Utrecht 2016 klein

20.März
Science Park Marathon Utrecht
Kein Schnick Schnack in Utrecht, einfach nur Marathon pur! Geil! Trotz zwei Runden Kurs eine ansprechende Strecke. Dumm nur, dass ich sowas von platt bin. Gerade so über die Strecke geschleppt. Noch schlimmer als Kandel! Da muß man mit 3:17:26 noch hochzufrieden sein.

1.Hälfte 1:35:03
2.Hälfte 1:42:23

ganzer Bericht 

13.März -
41.Bienwald Marathon
Das war so zu erwarten! Total platt, nichts mehr in petto. Schwere Beine, müde. Anfangs noch bis KM8 versucht die Pace zu halten, dann aber eingesehen, dass es besser ist etwas abreißen zu lassen. Ab KM15 wieder zugelegt. Wenigsten noch mit 3:18:24 ins Ziel gekommen. Dafür mußte ich sogar noch ordentlich beißen. Jetzt echt mal das Training runterfahren, sonst werden die Marathons bald im 5'er Schnitt gelaufen.

1.Hälfte: 1:38:19
2.Hälfte: 1:40:05

Kurzbericht

Kandel logo klein 2016

21.Februar -
32.Marathón de Sevilla
endlich mal ausgeschlafen am Start. Erwartungen lagen bei 3:15 minimal Ziel, unter 3:10 optimal Ziel, aber vom Training her eher unrealistisch. Daher super zufrieden mit einer 3:07:10. Anfangs zäh bis HM Durchlauf. Bei KM10 extremer Hänger, dann lief es besser. Dachte schon ich würde abkacken. Aber das Gegenteil war der Fall. Der Anfang ist gemacht, es geht aufwärts.

1.Hälfte 1:32:44
2.Hälfte 1:34:26

ganzer Bericht

Seville logo klein 2016

rodgau 2015 klein

30.Januar 50km Rodgau Ultramarathon
Der erste Marathon in 2016 ist erledigt. Anfangs sehr schwerfällig unterwegs. Nicht aus dem Quark gekommen. Dann ab der 4.Runde immer mehr an Pace zugelegt. Letzte Runde war sogar die schnellste. Die vielen Kilometer der letzten Wochen haben mich langsam gemacht. Unterm Strich war es ok. Bin zufrieden mit der Endzeit von 4:02:28

Kurzbericht

logo giessen 2015 klein

31.Dezember
LAZ Gießen Silvesterlauf 2015 
Halbmarathon mit hügeligem Profil (326HM lt. Veranstalter). Genau richtig um das Laufjahr 2015 zu beenden. Aus dem vollen Training heraus und leicht angeschlagen mit OSG links Problemen gestartet. Daher nicht bis zum letzten gegangen. Im Regen auf vermatschten Waldwegen ein zufriedener Jahresabschluss mit 1:40:46.

13.Dezember -
Siebengebirgs Marathon
Geschafft! 30 Marathons in 2015 sind gefinischt. Es war die erwartet schwere Aufgabe im Siebengebirge. Dauernieselregen und vermatschte Wege machten die ohnehin nicht einfache Strecke noch beschwerlicher. Die letzten 10km nur noch irgendwie zu Ende gelaufen. Glücklich im Ziel mit 3:37:49

Kurzbericht

siebengbirge logo klein 2015

29.November -
32.Firenze Marathon
Kein neuer Angriff auf eine Sub3. Stattdessen ausgepowert und erkältet an der Startlinie. Dennoch recht passabel geschlagen. Da konnte man nicht mehr draus machen. Nach 3:13:40 über die Ziellinie an auf der Piazza Santa Croce gelaufen.

1.Hälfte  1:36:17
2.Hälfte  1:37:23

firenze2015 Logo
 Istanbul logo klein

15.November -
37.Istanbul Maratonu
Der Bottrop Ultra ist noch deutlich zu spüren. Der Ofen ist aus für dieses Jahr. Es geht einfach nichts mehr. Ich bin platt. Ein heftiger Kurs. Hätte ich so nicht erwartet. Mehr Steigungen drin als gedacht. 1.Hälfte und Zieleinlauf gigantisch, 2.Hälfte Wendepunktstrecke zum Flughafen runter eher langweilig und windanfällig. Am Ende froh noch unter 3:20 im Ziel zu sein.

Endzeit: 3:18:24

ganzer Bericht 

bottrop 2015 logo klein

8.November -
Bottrop 50km Herbstwaldlauf
Das lief ja echt gut! Anfangs erstaunlich locker drauf. Ab Km35 dann doch extrem zäh. Bottrop durchgezogen. Der Lohn dafür ist Platz 15. gesamt und Platz 2 in der AK. Jetzt weiter regenieren und volle Konzentration auf Florenz am 1.Advent.

1.Runde 1:57:54
2.Runde 1:59:40

25.Oktober -
Frankfurt Marathon
Der nächste Schritt ist gemacht. 3:15 waren geplant. Am Ende sogar 3:09:24. So langsam wird es wieder. Allerdings ein hartes Stück Arbeit. Nach 1:32:18 beim HM Durchlauf ließ die Kraft doch erheblich nach. Da war nur noch durchhalten angesagt. Die letzten KM nur noch gebissen, aber es hat gereicht zur Sub 3:10. Ich bin hoch zufrieden.

Halb1 1:32:18
Halb2 1:37:06

Kurzbericht

logo FFM 2015 klein

18.Oktober -
Oldenburg Marathon
Geil wars trotz Nieselregen und kühlen Bedingungen. Mit Eckhard wie ein Uhrwerk durchgelaufen. Mit 3:24:xx war das genau richtig für heute nach dem verkorksten Eindhoven Marathon. Am Ende etwas zäh, aber ging. Sehr gute Zielverpflegung. Sogar Kuchen und Bier für alle am Ende. Sehr gut.Oldenburg kann ich nur empfehlen.

1.Hälfte  1:42:40
2.Hälfte  1:41:55

Kurzbericht

Logo Oldenburg 2015 klein
logoeindhoven 2015 klein

11.Oktober -
De Lage Landen Marathon Eindhoven
völligst im Eimer und nach gerade halbwegs ausgestandener Kurzgrippe unter der Woche an den Start gegangen. Als schönen Trainingslauf mit Wettkampfcharakter allemal brauchbar. Wie in Trance stur den Puls im Auge KM für KM abgedrückt.Kein Risiko, nicht schneller werden. Nur training! Hirn sowieso schon ausgeschaltet durch die geschwollenen Nebenhöhlen. Somit die Strecke kaum wahrgenommen. Total teilnahmslos das Programm abgespult, gerade mal das Stadion vom PSV Einhoven und die abartig geile Party Stimmung an der Strecke im Innenstadtbereich registriert.

1.Half 1:53:42
2.Half 1:58:50

Koeln Logo 2015 klein

4.Oktober -
Köln Marathon
Das Beste aus der Situation gemacht. Blöde Erkältung eingefahren. Unfit, Halsschmerzen am Start. Erste Hälfte platt gefühlt, dann immer besser rein gekommen. Am Ende hoch zufrieden mit der Zeit von 3:16:28 unter diesen Bedingungen. Köln Marathon ist wieder top! Geile Stimmung, bessere Orga. Das hat richtig Spaßt gemacht. Kein Vergleich mit 2012. Danke Köln!

1. Hälfte 01:38:24
2. Hälfte 01:38:05

Kurzbericht

27.September -
42.Berlin Marathon
Die Luft ist jetzt echt raus für dieses Jahr. Noch dazu eine schmerzhafte Entzündung der Schienbeinkante. Letzte Woche vor Berlin nicht mehr trainiert um den Fuß zu schonen. Schon nach wenigen Kilometern ist klar, dass es diesmal nicht um eine Zeit um die 3 Stunden geht, sondern einfach sauber durchlaufen, und eine Verschlimmerung der Überlastung im Fuß zu vermeiden. Der Halbmarathondurchlauf mit 1:32:15 ist trotz  dennoch recht schnell. Im 2.Abschnitt fehlt die Kraft um die Pace zu halten. Der Fuß meldet immer mehr Schmerzen. Éin sauberes abrollen ist nicht mehr machbar. Die Endzeit mit 3:08:16 unter diesen Bedingungen ist für mich absolut ok.

1.Hälfte: 1:32:15
2.Hälfte: 1:36:02

Kurzbericht

Berlin Logo 2015 klein

13.September -
20.embpapst Marathon Niedernhall
Statt Langer Lauf, embpapst Marathon. Perfekte Orga und 1A "Rund um Paket" in Niedernhall. Die ersten 200 Marathonanmelder haben einen Freistart!
Anfangs nicht in die Gänge gekommen. Ab Halbmarathondurchlauf besser unterwegs, aber kaum mehr Luft nach oben. Für heute zufrieden im Ziel mit 3:36:48. Schlecht für Berlin. Es läuft einfach nicht mehr. Der Ofen ist aus! Ich brauche jetzt die Pause!

1.Hälfte: 1:51:52
2.Hälfte: 1:44:56

Kurzbericht

Niedernhall Logo 2015 klein
koberstadt 2015 logo klein

6.September -
14.Münster Marathon
Anfangs vergeblich versucht 4:15'er Pace mitzugehen. Ab KM8 abreißen lassen. Extremer Hänger von KM12-19. Wieder zusammen gerissen und im 2.Abschnitt gut gekämpft. Mit schnellerem 2.Abschnitt eine versöhnliche 3:08:57 im Ziel auf der Uhr.

ganzer Bericht

koberstadt 2015 logo klein

30.August -
37.Koberstädter Waldmarathon
Vorbereitung für den Münster Marathon. Temperaturen von teilweise 30° haben trotz reduziertem Tempo alles abverlangt. Der schlechte Allgemeinzustand durch zu viele Wettkämpfe und Übermüdung kamen noch erschwerend hinzu. Anfangs war es noch nicht mal möglich die Pace auf 5min/km zu halten. Der 2.Abschnitt lief dann so einigermaßen zufriedenstellend. Aber die lausige Zeit von 3:31:19 hat zum Gesamtplatz 13 der Männer und Platz 3 in der AK gereicht. Unglaublich!

1.Hälfte 1:48:26
2.Hälfte 1:42:53

Kurzbericht

15.August -
100km Leipzig
Subtropische Bedingungen am Auensee. 1/3 aller Starter sind ausgestiegen. Schon nach der ersten Runde kein Bock mehr gehabt. Aber aufgegeben/aussteigen geht gar nicht. Durchgezogen, am Ende mit 9:26:09 der 2.in der AK bzw. 9.Platz gesamt. Da hat es doch gelohnt zu quälen!

ganzer Bericht

Leipzig Logo 2015 klein

8.August -
20.Güttersbacher Volkslauf
Letzter ernstzunehmender Test WK vor Leipzig, beim Kult Halbmarathon in Güttersbach. Mit Schmerzen in der rechten Fußsohle gestartet. Er war auszuhalten. Erste Steigung bis km5,5 noch locker, dann platt von der Trainingswoche. 2.kurze Runde wieder gefangen. Endzeit 1:46:26 ist ok und viel zu schnell für einen  Trainings WK.

Kurzbericht

guettersbach_logo_2015_klein

bellheim logo kein 2015

1.August -
25km 32. Bellheomer Sommernachtslauf
Ideal als Vorbereitung 2 Wochen vor dem 100'er in Leipzig. Aus dem vollen Training raus in 1:58:03 die 25km gelaufen. Keine Hammerzeit, aber zufriedenstellend für den aktuellen angeschlagenen Zustand.

Kurzbericht

night52 logo klein 2015

18.Juli -
Night52 Bretten
Wegen Schienbeinschmerzen und allgemeiner Erschöpfung, erst auf den letzten Drücker kurzentschlossen zum Start entschieden. Als Vorbereitung für die 100km in Leipzig war das optimal. Anfangs sehr zäh, später lief es besser. 52km/900HM lt. Veranstalter. Tatsächlich etwas mehr als 53km. Mit 4:54:36 am Ende sehr zufrieden, da es doch teilweise sehr knackige Anstiege gab.

Kurzbericht

3.Juli -
18.Marburger Nachtmarathon
Geht's noch? 5 Tage nach dem 24 Stundenlauf, bei über 30°C durch das Lahntal gequält.

1.Hälfte: 1:58:35
2.Hälfte: 1:57:35

Kurzbericht

Logo Marburg 2015 klein

27/28.Juni -
24 Stunden DM Reichenbach
Platt, müde, und ausgelaugt von bereits 14 gelaufenen Marathons in 2015. Kein angepasstes Training für 24h. Strategie war klar. Einfach 24Stunden auf der Strecke bleiben. Das hat gereicht für 192,8km - neue PB. Mehr konnte man nicht erwarten.

ganzer Bericht

Reichenbach Logo 2015 klein